Wir brauchen Ihre Hilfe!

Zunächst wird wieder eine Frage­bogenaktion durch­geführt, durch die wir genauer erfahren wollen:

  • Wie ist Ihre Wohn-Lebenssituation?
  • Was wünschen Sie sich, um selbstbestimmt ­leben zu können?
  • Was kann die Gemeinde Ihrer Meinung nach ­leisten, um „seniorengerecht“ zu sein?
  • Welche Ideen haben Sie, um ein seniorengerechtes Leben führen zu können?

Wir hoffen, dass wir durch Ihre Informationen genug „Handwerkszeug“ erhalten, um eine passgenaue und individuelle Versorgungslandschaft in Brannenburg etablieren zu können. Langfristig gesehen sollen nach Ende des Projektes Unterstützungen, wie zum Beispiel eine zusätzliche, flexible Mobilität fest in die Gemeindestruktur verankert werden. 

Wir bedanken uns jetzt schon für Ihre Mithilfe und freuen uns über Ihre Ideen und Anregungen, die Sie uns gerne bis zum 31. August 2024 zukommen lassen können!

Sie haben die Möglichkeit unseren Fragebogen als Online-Formular auszufüllen, ihn als beschreibbares PDF per E-Mail zu senden oder Sie drucken das PDF aus und senden uns den Fragebogen per Post.

Wir freuen uns auf Ihre Antworten!

Lassen Sie uns zusammen viele gute Ideen gestalten!

Hier sofort online ausfüllen.

1. Wie ist Ihre momentane Wohn- und Lebenssituation?

1.1. Unterstützung im Alltag?

1.3. Wie oft haben Sie Kontakte zu Familie/Freunde/Bekannte?

2. Was brauchen Sie, um in Zukunft gut alleine in Ihrem Haus /Wohnung zurechtzukommen? ­(Mehrfachantwort möglich)

3. Woher würden Sie am ehesten Informationen bezüglich Unterstützung/Versorgung/Pflege beziehen?

4. Haben Sie einen Pflegegrad?

5. Wie mobil sind Sie?

6. Würden Sie sich gerne ehrenamtlich engagieren?

Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung

3 + 8 =

Christliches Sozialwerk

Brannenburg-Degerndorf-Flintsbach e.V.

Oberfeldweg 5
83126 Flintsbach a. Inn
Telefon: 0151/155 87 197
E-Mail schreiben